x-mas-tree.png

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche allen Freunden und Lesern schöne Weihnachten und ein schönes neues Jahr 2018! Vielen Dank für das Interesse und die Unterstützung in 2017! Mögen alle Hoffnungen in Erfüllung gehen und sich alle Befürchtungen nicht bewahrheiten. Ihr Gerhard Wisnewski

GW unterstuetzen!

untersttzen.gif

Bitte um Unterstuetzung!

Konto
DE83 7015 0000 0098 1348 36
SSKMDEMMXXX
Summe

vvv 2016 Buchvorstellung

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Suchen
Suchwörter nlichen
Insgesamt 24 Ergebnisse. Suche nach [ nlichen ] mit Google

Ergebnisse 1 - 24 von 24
1. Unterstützung schmerzfrei und leicht gemacht
(Allgemein/In eigener Sache)
..., wie ich ihn betreibe, sieht sich geringen finanziellen Ressourcen und hohen finanziellen und persönlichen Risiken gegenüber. In den vergangenen Jahren wurde kritischer Journalismus durc...
Monday, 26. June 2017

2. Obama means Crisis and War
(Multilingual/english)
An Interview with Gerhard Wisnewski about the Tarpley-bestseller "Obama - how an U.S. president is made" It was five years ago, a groundbreaking book was published at KOPP publish
Wednesday, 26. March 2014

3. Informationen zum kritischen Jahresrückblick 2011
(Buch/Kritischer Jahresrückblick 2011)
...hat, in der es um das Outing eines Fussballers geht.  Zum Thema Silvana Koch-Mehrin und ihre peinlichen Rechenkünste: Nun stellt sich heraus, dass Koch-Mehrin wohl weite Teile ihrer Do...
Friday, 4. February 2011

4. Erfurt-Amok: Der Dritte Mann (Teil 1)
(Allgemein/Kriminalfälle)
...rum in der Toilette (neben Waffen und Munition) auch eine schwarze Jacke mit der Brieftasche und persönlichen Dokumenten Steinhäusers gefunden wurde – ganz einfach, weil er selber dort...
Tuesday, 6. May 2008

...mmengefälscht. Parallel entstand im Weissen Haus das Office of Global Communication mit einer ähnlichen Aufgabenstellung.20 • Ein eigener Geheimdienst, der direkt dem Pentagon un...
Friday, 25. January 2008

...matischen Worthülsen sprechen zu müssen" Man merkt schon: hier weht im Vergleich zu den peinlichen Phrasen einer Merkel oder eines Bush ein ganz anderer Wind: "Das Format der Kon...
Friday, 25. January 2008

... wichtigsten Krisenerscheinungen des amerikanischen Imperiums. Die USA befinden sich in einer ganz ähnlichen Lage wie die Sowjetunion 1988 und wie Deutschland 1944 - während die Führ...
Friday, 25. January 2008

...l;h meldete.  Inzwischen wurde die BBC mit Anfragen überhäuft, wie es zu diesem erstaunlichen Fall von Hellseherei kommen konnte, wenn da nicht ein Drehbuch im Spiel war, aus dem...
Friday, 25. January 2008

9. Cheney: Gerüchte um Attentatsversuche
(Politik/Außenpolitik)
...aaten  in einen Krieg mit dem Iran zu stürzen. "Die USA befinden sich in einer ganz ähnlichen Lage wie die Sowjetunion 1988 und wie Deutschland 1944", schrieb ich am 28. Feb...
Friday, 25. January 2008

...se Beträge ärgern, zeigt überdeutlich, daß es eben nicht um den außergewöhnlichen Notfall geht.  Gewisse finanzielle Hürden gegen die behördliche...
Saturday, 11. November 2006

11. Unterstuetzung
(Allgemein/In eigener Sache)
..., wie ich ihn betreibe, sieht sich geringen finanziellen Ressourcen und hohen finanziellen und persönlichen Risiken gegenüber. In den vergangenen Jahren wurde kritischer Journalismus durc...
Tuesday, 24. October 2006

12. Chavez: Psychiater für Bush
(Politik/Geopolitik)
...sbrauch und Angriff, Frau Präsidentin, den wir aus Venezuela beantragen als einen - sogar persönlichen - Angriff des Teufels zu registrieren. Es riecht nach Schwefel, aber Gott ist m...
Thursday, 21. September 2006

...h BKA-Präsident Ziercke selbst intervenierte. Ihm hatte Trede den Folterverdacht in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt." „Ich habe den Verdacht, dass Präsid...
Saturday, 26. August 2006

... "Gerade als sich die Runde europäischer und asiatischer Journalisten an den neuen, versöhnlichen Stone zu gewöhnen beginnen, (sic!) driftet er allen Bemühungen zum Trotz ...
Monday, 24. July 2006

15. Naudet: Was wußten sie wirklich?
(Terrorismus/Terrorismus)
...ufarbeitung des 11.9. Werfen wir einen Blick auf die Geschichte dieses unwahrscheinlichen Zufalls. "Seltsam war das schon", sagt James Hanlon, Feuerwehrmann in der ...
Thursday, 1. June 2006

...es Naudet (Naudet-Brüder) und den Filmemacher James Hanlon, die Regisseure des außergewöhnlichen Dokumentarfilms "9/11 - Die Gedenkausgabe der Filmemacher" (9/11-Film) &uu...
Tuesday, 30. May 2006

... Siehe "Panoptikum des Absurden - ein 'Nachrichtenmagazin' zeigt Nerven". Mit diesem peinlichen Versuch, die eigene journalistische Sackgasse in eine vierspurige Durchgangsstra&szl...
Monday, 27. March 2006

...ichgültig. 39. Einer Frau soll es nicht erlaubt sein, sich ohne Begleitung eines nahen männlichen Verwandten in der Öffentlichkeit aufzuhalten oder auf  Reisen gehen zu d&uu...
Tuesday, 21. March 2006

...rte jedoch genauer ansieht, stellt man fest, daß der Begriff "Nachbarschaft" diesen erstaunlichen Zufall noch nicht ausreichend beschreibt. Vielmehr liegt das Friedrich Loeffler-Inst...
Monday, 6. March 2006

...sende Hartz-IV-Empfänger zwangsweise ihre Wohnungen verloren (darunter Menschen aus meinem persönlichen Bekanntenkreis). ?Es wird keine Rentenkürzungen geben?, trötete ...
Wednesday, 1. March 2006

21. Phantom-Anschlag auf Los Angeles
(Terrorismus/Terrorismus)
...hon ein pathologisches Niveau erreicht. Auf Kindergartenlevel versucht er sich aus jeder für ihn peinlichen Situation herauszuwinden: "Bush hielt seine Rede am selben Tag, an dem die Gehe...
Sunday, 12. February 2006

...Newrzella hätte Grams also in diesem Moment ergreifen können. Doch lassen wir diese kleinlichen Zweifel. Aus der Drehung heraus trifft Grams vielmehr den rennenden GSG 9-Mann Newr...
Monday, 17. October 2005

23. Manuskript
(Film/Aktenzeichen 11.9. ungelöst)
...en eine umfangreiche Broschüre über die Identifizierung und Pressemitteilungen – mit erstaunlichen Ergebnissen. Erstens: Obwohl man keine Leichenteile von den Terroristen fand, hat man...
Wednesday, 5. October 2005

24. Das RAF-Phantom - Inhalt
(Buch/Das RAF Phantom)
...l;rchten müssen und sich nicht jenseits aller öffentlichen Kontrolle wähnen. Die vielen peinlichen Fragen, die durch diese Recherchen aufgeworfen werden, müssen laut gestellt und...
Wednesday, 24. August 2005

<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>