x-mas-tree.png

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche allen Freunden und Lesern schöne Weihnachten und ein schönes neues Jahr 2018! Vielen Dank für das Interesse und die Unterstützung in 2017! Mögen alle Hoffnungen in Erfüllung gehen und sich alle Befürchtungen nicht bewahrheiten. Ihr Gerhard Wisnewski

GW unterstuetzen!

untersttzen.gif

Bitte um Unterstuetzung!

Konto
DE83 7015 0000 0098 1348 36
SSKMDEMMXXX
Summe

vvv 2016 Buchvorstellung

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Suchen
Suchwörter nehmen
Insgesamt 50 Ergebnisse. Suche nach [ nehmen ] mit Google

Ergebnisse 1 - 30 von 50
...dheit als auch Krankheit essen kann - nämlich in Form der Stoffe, die uns fehlen oder die wir zu uns nehmen. Lesen Sie viele weitere brisante Artikel in der ExpressZeitung vom Oktober 2017: &n...
Tuesday, 28. November 2017

...nisch)? 12 was hat/wird Ihre Organisation/Partei gegen diese mögliche Strategie unternommen/unternehmen, die Bürger auf diese Weise über kurz oder lang total zu überwachen? ...
Wednesday, 8. November 2017

3. Neue ExpressZeitung/Oktober 2017 ist da!
(Allgemein/In eigener Sache)
...wei Artikel konnte ich noch beisteuern, bevor ich mich um mein Buch kümmern musste. Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem Video hier, das meine Kollegen produziert haben. Abonnieren Sie die Expre...
Monday, 23. October 2017

4. Newsletter vom 18.5.2017
(Allgemein/Newsletter)
...     DAS HEISST: WIR MÜSSEN EINEN NEUEN ANLAUF NEHMEN. Dabei gibt es auch Ermutigendes zu vermelden, nämlich dass die von KOPP be...
Thursday, 18. May 2017

5. Newsletter vom 2.2.2016
(Allgemein/Newsletter)
...ner Twitter-Kampagne von Linksfaschisten allen Ernstes 600 KOPP Plakate. Dass dabei auch ein Staatsunternehmen wie die Deutsche Bahn mitmacht, ist besonders brisant, denn als solches darf die Deut...
Tuesday, 2. February 2016

6. Newsletter vom 6.1.2016
(Allgemein/Newsletter)
...grund der vielen Anfragen habe ich mir erlaubt, einige von Ihnen hiermit in meinen Newsletter zu aufzunehmen. Wenn Sie diese Informationen nicht mehr haben möchten,  genügt als ...
Wednesday, 6. January 2016

7. Newsletter vom 20.12.2015
(Allgemein/Newsletter)
...sten Dank für die Unterstützung in den letzten Tagen und Wochen mit in die Weihnachtsferien zu nehmen. Ihr Zuspruch hat mir sehr gut getan! Auch Ihre Spenden haben mir sehr geholfen. Die ...
Sunday, 20. December 2015

8. NEWSLETTER-ABO
(Allgemein/Newsletter)
> hier klicken!
Friday, 2. October 2015

...k der Sicherheitsbehörden? Warum hatte die Polizei kein Interesse, die Verdächtigen festzunehmen, sondern erschoss sie alle drei wie bei einer Hinrichtung?   ...
Thursday, 30. April 2015

10. Guerra al 15 Marzo?
(Multilingual/italiano)
E-mail tritate rivelano operazione false flag contro i russi Operazioni sotto falsa bandiera portare avanti la storia e spianare la strada per l'aggressore - vedi 11.9.2001 . Quando le truppe
Friday, 14. March 2014

11. Guerre sur 15 Mars?
(Multilingual/francais)
Guerre sur 15 Mars ? E-mails hachées révèlent opération sous fausse bannière contre les Russes Opérations false flag présenter l'histoire et ou
Friday, 14. March 2014

Ouf - c'est encore une théorie du complot nauséabond : Le nouveau Premier ministre de l'Ukraine , Arseni Iatseniouk - un agent de l'OTAN? Pas du tout . Et s'ils le font, ne p
Monday, 10. March 2014

The new Prime Minister of Ukraine, Arseniy Yatsenyuk - an agent of NATO? Argh - is  this a foul-smelling conspiracy theory again?  Not at all. You only have to fish his now sw
Monday, 10. March 2014

14. Inhaltsverzeichnis "Das Titanic-Attentat"
(Buch/Das Titanic-Attentat)
.... . . 361 Ein geheimnisvolles Loch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 368 »Kojak, übernehmen Sie …«. . . . . . . . . . . . . . . . . . 370 Die Aussagen des Herrn Die...
Monday, 27. February 2012

...rtschätzung genießt. In seiner Person könnte der politischen Klasse in Italien ein ernstzunehmender Gegenspieler erwachsen. Ein Zufall, dass der italienische Innenminister gerade in Ve...
Wednesday, 13. April 2011

16. Trauer um Libyen
(Politik/Geopolitik)
... liegt Libyen auf Rang 146 von 178, immerhin noch vor Ländern wie Russland oder Kenia (übrigens nehmen Afghanistan und Irak nach jahrelangen Kriegen fast die allerletzten Plätze in dem ...
Wednesday, 6. April 2011

...or der Kamera, dass sie jetzt den Ort Bin Jawad unter Kontrolle haben oder in den nächsten Sunden einnehmen und dann weiter nach Westen vorstossen. Wir müssen es ihnen glauben, überpr&u...
Thursday, 24. March 2011

18. Informationen zu "Drahtzieher der Macht"
(Buch/Drahtzieher der Macht)
...uuml;r dieses Buch liegen bereits Jahre zurück. Aufgrund der Vielzahl der in dem Buch genannten Unternehmen und Personen war die Umsetzung jedoch sehr viel schwieriger, als ursprünglich geda...
Sunday, 20. December 2009

19. Aus dem Vorwort: Darf man so ein Buch überhaupt schreiben?
(Buch/Haider: Unfall, Mord oder Attentat?)
...list, der diese Frage ausblen­det, ist wie ein Gerichtsmediziner, der die Obduktion einer ihm nicht genehmen Leiche verweigert. Für einen Gerichtsmediziner darf ein Toter kein Gesicht haben; ...
Sunday, 31. May 2009

20. Informationen zum Kritischen Jahresrückblick 2009
(Buch/Kritischer Jahresrückblick 2009)
... mit dem fünf Meter langen Fahrzeug sehr enge Haarnadelkurven und schmale Straßen in Kauf nehmen müssen."   ...
Wednesday, 24. December 2008

21. Aufgeklärt: Der Doppelmord an Uwe Barschel
(Allgemein/Kriminalfälle)
...ndtagswahl erhobene Vorwurf. "Aufgedeckt" hatte die Affäre, die sich nach Barschels Tod zunehmend als nackter Rufmord und Ente herausstellte, ausgerechnet das "Nachrichtenmagazin...
Friday, 24. October 2008

22. Der Inflationsschwindel (Teil 2)
(Allgemein/Wirtschaft)
...üsten. Würde ich diese Durchschnittstemperatur aber als Maßstab für meine Bekleidung nehmen, könnte ich sterben. Denn trotz 15 Grad globaler Durchschnittstemperatur würd...
Wednesday, 21. May 2008

... Hotel zwar schon lange vorher, allerdings nicht durch die Bilderberger, sondern durch ein irgendein Unternehmen, zum  Beispiel eine Event-Agentur. In der Umgebung der Luxusherberge werden nicht ...
Tuesday, 13. May 2008

24. Erfurt-Amok: Der Dritte Mann (Teil 2)
(Allgemein/Kriminalfälle)
...errungsvorgang gemachten Angaben in der Medienberichterstattung und in der öffentlichen Diskussion zunehmend in Frage gestellt. Dies führte sogar teilweise dazu, dass er von Bürgern bes...
Thursday, 8. May 2008

25. Erfurt-Amok: Der Dritte Mann (Teil 1)
(Allgemein/Kriminalfälle)
...rer als jene Frau, die Steinhäuser nicht lange zuvor von der Schule verwiesen hatte. An ihr Rache zu nehmen, würde also einen – wenn auch fragwürdigen – Sinn ergeben. Die Be...
Tuesday, 6. May 2008

Tuesday, 1. April 2008

27. EU: Genehmigung zum Schießbefehl?
(Politik/Außenpolitik)
...Verweisen verschwinden. Die Grundrechte verlieren sich im Ungefähren. Beispiel gefällig? Gut. Nehmen wir an, ein EU-Mitgliedsstaat, nennen wir ihn Deutschland, hätte bei einer Demons...
Saturday, 29. March 2008

28. Herzlich willkommen auf meiner neuen Website!
(Allgemein/In eigener Sache)
... gehostet, aber der neue Provider bringt es nicht fertig, die domain www.gerhard-wisnewski.de zu übernehmen. Deshalb kam man hier eine Weile lang auch nur über die anderen bek...
Saturday, 22. March 2008

29. Leseprobe
(Buch/Verschlußsache Terror)
...nsichtlich gerichtet ist. Die sekundäre Zielgruppe ist die, die den Rückstoß abbekommt. Nehmen wir als Beispiel den Reichstagsbrand vom 27. Februar 1933 (obwohl er nicht ganz meiner...
Wednesday, 12. March 2008

...isten, die um ihre anonymen Informanten fürchten. Auch Ärzte, Rechtsanwälte, Unternehmensberater, Suchthelfer und Psychotherapeuten sehen die Vertraulichkeit als Grundlage ihr...
Friday, 22. February 2008

<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>