x-mas-tree.png

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche allen Freunden und Lesern schöne Weihnachten und ein schönes neues Jahr 2018! Vielen Dank für das Interesse und die Unterstützung in 2017! Mögen alle Hoffnungen in Erfüllung gehen und sich alle Befürchtungen nicht bewahrheiten. Ihr Gerhard Wisnewski

GW unterstuetzen!

untersttzen.gif

Bitte um Unterstuetzung!

Konto
DE83 7015 0000 0098 1348 36
SSKMDEMMXXX
Summe

vvv 2016 Buchvorstellung

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Suchen
Suchwörter musste
Insgesamt 23 Ergebnisse. Suche nach [ musste ] mit Google

Ergebnisse 1 - 23 von 23
1. Neue ExpressZeitung/Oktober 2017 ist da!
(Allgemein/In eigener Sache)
...ationen und Recherchen. Zwei Artikel konnte ich noch beisteuern, bevor ich mich um mein Buch kümmern musste. Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem Video hier, das meine Kollegen produziert haben....
Monday, 23. October 2017

...nen über das Wisnewski-Werk, so dass amazon-Kunden getäuscht wurden und den Eindruck bekommen mussten, es müsse sich ja wirklich um ein sehr schlechtes Buch handeln. Irgendeine Fa...
Saturday, 19. August 2017

3. Vorwort vvv 2017
(Buch/Kritischer Jahresrückblick 2017)
...lich - unfassbar mit den rätselhaftesten Kriminalfällen des vergangenen Jahres. Diese Buchreihe musste ich wegen Überlastung einstellen.  Gleichzeitig lässt es sich nicht ...
Monday, 9. January 2017

...l;hnlich, wie man früher in der Sowjetunion auch die "Prawda" ("Wahrheit") lesen musste, ob man wollte oder nicht. Und da fiel mir heute ein ziemlich unglaublicher Satz in ein...
Friday, 15. April 2011

...;lterer Apulier an seine eigene Jugend, als auch er als Gastarbeiter sein Glück in der Fremde suchen musste, weil es im bitterarmen Apulien für ihn keine Zukunft gab. Die jungen Tunesier b...
Wednesday, 13. April 2011

6. Aufgeklärt: Der Doppelmord an Uwe Barschel
(Allgemein/Kriminalfälle)
... zwar nachträglich distanziert - aber formuliert war sie natürlich in seinem Geiste: Wir mussten Barschel aus der Regierung katapultieren, schließlich wollten wir die Wahlen...
Friday, 24. October 2008

...zugeben. Viele waren so überfordert, dass Wahlhelfer ihnen bei der Stimmabgabe Hilfestellung geben mussten. Der CCC besuchte auch die Verantwortlichen in den hessischen Gemeinden, die si...
Monday, 28. January 2008

...ersagen, die sich auf die verschiedenen Modelle stützen." "Über die Jahrzehnte musste man immer mehr klimabestimmende Faktoren in die Modelle einbeziehen." Soll hei&sz...
Friday, 25. January 2008

... doch von ihm als Oberbefehlshaber kam, nicht befolgt wurde und überhaupt dreimal wiederholt werden musste.17 Während die wirkliche Geschichte des 11. September noch geschrieben werde...
Friday, 25. January 2008

...zten Jahren mehrfach Gesetze und Maßnahmen für verfassungs- oder gesetzeswidrig erklären mussten, weil sie nicht den Grundsätzen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung en...
Friday, 18. January 2008

11. Bushs Mädel bei Beckmann
(Politik/Außenpolitik)
...bsite der Süddeutschen Zeitung auf Beckmann und jubelte: "Schüssellochspezialist Beckmann musste draußen bleiben." Sehr schön. Aber welcher Planet? http...
Thursday, 21. December 2006

... Grundausbildung zusammen war. Alle zivilen Telefonverbindungen waren unterbrochen, und ich musste ihn über eine geschützte Verbindung anrufen, eine STU, ein spezielles ...
Wednesday, 27. September 2006

13. Chavez: Psychiater für Bush
(Politik/Geopolitik)
...enezuela vorgeschlagen. Sie wissen, dass mein persönlicher Arzt eingeschlossen im Flugzeug bleiben musste: sie haben ihm nicht erlaubt, zu den Vereinten Nationen zu kommen. Ein weiterer Missbr...
Thursday, 21. September 2006

14. Mondlandung: Beweise für Fälschung weg?
(Wissenschaft/Mondlandung)
...Indianerehrenwort.  Was wir kennen, sind nur die viel schlechteren Kopien: "Damals mussten die Aufzeichnungen erst auf einen Bildschirm übertragen und dann von einer Ferns...
Thursday, 17. August 2006

15. Polizei redigiert Demo-Transparente
(Politik/Innenpolitik)
...r durch seine Politik den Weltfrieden stört. Die Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden mussten deshalb damit rechnen, dass der Besuch des amerikanischen Präsidenten in Mainz d...
Friday, 16. June 2006

16. Warum eigentlich Kongo?
(Politik/Außenpolitik)
...rte. Dies war, um es mal vorsichtig auszudrücken, keine gute Werbung für HC Stark und Bayer. Da musste man sich etwas überlegen. Jetzt sieht es so aus, als hätte Bayer es geschafft...
Friday, 2. June 2006

17. Loose Change/1. Version - deutscher Text
(Terrorismus/Terrorismus)
...ndern bekam man keine Luft. Die beiden M?nner gelangten anschlie?end zum Parkdeck, wo sie feststellen mussten, dass die gesamte Ebene 2 verschwunden war. Da waren keine W?nde mehr und Schutt ?be...
Tuesday, 30. May 2006

18. BND abschaffen!
(Politik/Innenpolitik)
... die gemeinsame Verteidigung denken müssten. (...) Die Organisation (gemeint ist der BND, d. Verf.) musste in großen Zügen an die beim CIA üblichen Verfahrens- und Verwaltungsw...
Monday, 29. May 2006

19. USAma: Eine Stimme aus der Hölle
(Terrorismus/Terrorismus)
...otschaft USAmas. USAma sagt, dieses Mal unverblümt, dass er es war. Na endlich! Wie lange musste die Welt auf dieses klare Geständnis warten! Warum sie so lange warten musste, d&...
Friday, 26. May 2006

20. Milosevics Tod und eine einfache Frage
(Allgemein/Kriminalfälle)
...nd Tuberkulose? gefunden wurden, meldeten dpa und einige Sonntagszeitungen schon am 12. März. Also musste das Medium, überdessen Zustand Rudolf Augstein im Grab in Dauerrotation geriete, ...
Tuesday, 14. March 2006

21. Kampf den Schlapphüten
(Politik/Innenpolitik)
... öfter Ränkespielen der Geheimdienste aufgesessen ist und sich dafür sogar entschuldigen musste?. Etwa den Ränkespielen, die zum völkerrechtswidrigen Angriff auf Jugoslawie...
Tuesday, 7. March 2006

...nd akzeptierten ebenfalls nur mehr Dollar. Weil die Welt Öl von den Arabischen Ländern kaufen musste, bestand für sie ein Grund, Dollars für die Bezahlung des Öls bereit zu...
Tuesday, 28. February 2006

23. Manuskript
(Film/Aktenzeichen 11.9. ungelöst)
...il er sich außerdem weigerte, seine Geschäftsverbindungen in den arabischen Raum offenzulegen, musste er schon zwei Wochen später wieder von seinem Amt zurücktreten. Kirchensaal ...
Wednesday, 5. October 2005

<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>