x-mas-tree.png

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche allen Freunden und Lesern schöne Weihnachten und ein schönes neues Jahr 2018! Vielen Dank für das Interesse und die Unterstützung in 2017! Mögen alle Hoffnungen in Erfüllung gehen und sich alle Befürchtungen nicht bewahrheiten. Ihr Gerhard Wisnewski

GW unterstuetzen!

untersttzen.gif

Bitte um Unterstuetzung!

Konto
DE83 7015 0000 0098 1348 36
SSKMDEMMXXX
Summe

vvv 2016 Buchvorstellung

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Wie Obama einmal Osama fing.... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Gerhard Wisnewski   
Monday, 2. May 2011
osama_leiche.jpgFrage: Wer ist eigentlich Osama bin Laden? Und wer ist eigentlich Barack Obama? Ganz schön verwirrend, das Imperium in diesen Tagen: Da verkündet US-Präsident Barack Obama am 1. Mai 2011 stolz die Ergreifung und Erschiessung von Osama bin Laden, und die Medien verbreiten weltweit ein gefälschtes Foto der Leiche. Der US-Präsident wiederum ist selber nicht echt, und zwar, weil seine Geburtsurkunde offensichtlich gefälscht wurde... o tempore! o mores!


Schon wieder haben sich die Mainstream-Medien einen blutige Nase an der Realität geholt. Ob Münchner "tz", "Spiegel Online" oder zahlreiche Fernsehkanäle - alle zeigten am 2. Mai 2011 ein Foto der Leiche des angeblichen Topterroristen Osama bin Laden. Das Problem: das Foto war so offensichtlich gefälscht, dass es bereits bei zweiten Hinsehen auffiel. Allerdings nicht unseren "Qualitätsmedien". Die veröffentlichen bekanntlich alles, was von Oben kommt, und das ist nicht immer nur Gutes. Das gilt beispielsweise auch für die Geburtsurkunde von Barack Obama, die in "Adobe Illustrator" zusammengepfuscht wurde (siehe unten). Auf meinen youtube-Kanal habe ich zu all dem einen Film gestellt:





Hier der Filmtext:

O-Ton Barack Obama, US-Präsident, 1.5.2011 (leicht gekürzte Erklärung im Weissen Haus)
Kurz nach meiner Amtsübernahme wies ich den CIA-Direktor an, die Tötung oder Gefangennahme von bin Laden zur Top-Priorität zu machen. Dann, im letzten August, wurde ich über eine mögliche Spur zu bin Laden informiert. Es war alles andere als sicher, und es dauerte viele Monate, um der Sache auf den Grund zu gehen. Und schliesslich entschied ich letzte Woche, dass wir genug in der Hand haben, um zu handeln. Ich autorisierte eine Operation, bin Laden zu fassen und ihn der Gerechtigkeit zuzuführen. Heute unternahmen die Vereinigten Staaten unter meinem Befehl eine Aktion gegen jenes Anwesen in Pakistan. Ein kleines Team von Amerikanern führte die Operation durch - mit außergewöhnlichem Mut und Können. Keine Amerikaner wurden verletzt, und es wurde Sorge getragen, zivile Oper zu vermeiden. Osama bin Laden wurde bei einem Feuergefecht getötet und seine Leiche
beschlagnahmt. Der Tod bin Ladens ist bis heute der größte Erfolg in unserem Bemühen, Al-Qaida zu besiegen.

Sprechertext (zu Bildern von Osama bin Laden und seiner angebl. Leiche)
Donnerwetter - eine reife Leistung.
Die Erfolgsmeldung ging um die Welt. Das Bild der bin Laden-Leiche wurde in sämtlichen namhaften Medien präsentiert.
Aber braucht man wirklich jahrelange Recherchen und ein todesmutiges Sonderkommando, um Osama bin Laden als Leiche zu präsentieren? Nicht unbedingt. Die gute Nachricht: Es geht auch einfacher - und für den Steuerzahler so viel billiger. Und, ja: Zivilisten werden dabei auch nicht gefährdet - es sei denn, sie verstauchen sich die Finger an der Computertastatur.

Man nehme:
  • Zunächst ein Bild des lebendigen Osama bin Laden.
  • Anschliessend drehe man das Bild um.
  • Dann suche man noch ein Bild einer Leiche.
  • Dann nehme man den unteren Teil des lebendigen Obama und schneide ihn der Leiche ins Gesicht.

Noch ein paar Farbkorrekturen und Justierungen, und fertig ist der tote Obama - pardon: Osama. Vergleichen wir noch einmal die Mundpartien. Links der lebendige Osama, rechts das Bild des toten Osama aus den Medien.


 

Sprechertext (zur Rede von Barack Obama und seiner Geburtsurkunde)
Tja, und was ist das eigentlich für ein Typ? Wo und wie wurde er zusammengedoktert? Seine Geburtsurkunde wurde genauso zusammengepfuscht wie das Bild des toten Osama. Und das heisst: Barack Osama, pardon, Obama ist nicht der rechtmäßige Präsident der Vereinigten Staaten, denn das dürfen nur gebürtige Amerikaner werden. Die vollständige Analyse der Geburtsurkunde hier in der Playlist News.

http://www.sherdog.net/forums/f7/my-proof-osama-death-pic-fake-pic-1656143/

Und hier die Sache mit der Geburtsurkunde (aus der Playlist "News":