x-mas-tree.png

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche allen Freunden und Lesern schöne Weihnachten und ein schönes neues Jahr 2018! Vielen Dank für das Interesse und die Unterstützung in 2017! Mögen alle Hoffnungen in Erfüllung gehen und sich alle Befürchtungen nicht bewahrheiten. Ihr Gerhard Wisnewski

GW unterstuetzen!

untersttzen.gif

Bitte um Unterstuetzung!

Konto
DE83 7015 0000 0098 1348 36
SSKMDEMMXXX
Summe

vvv 2016 Buchvorstellung

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Was stimmt nicht an diesem Bild? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Gerhard Wisnewski   
Thursday, 26. June 2014
"Experten" erzählen Ihnen, die Zweifel an der bemannten Mondlandung der Amerkaner seien Quatsch, die Vertreter dieser Thesen "Verschwörungstheoretiker".Dabei müssen Sie nur Ihre eigenen Augen benutzen. Um die bemannte Mondlandung ad absurdum zu führen, braucht es nicht viel. Im Grunde genügt ein Bild. Greifen wir irgendeines heraus, zum Beispiel das hier:


as17-137-20979.jpg




































Nur damit hier keine Zweifel aufkommen: Es handelt sich um ein offizielles NASA-Bild mit der Nummer AS- 17-137-20979. AS17 steht für Apollo 17. Hier ist der Link im NASA-Archiv:

http://spaceflight1.nasa.gov/gallery/images/apollo/apollo17/html/as17-137-20979.html

Bildbeschreibung: "Eine Nahansicht des Mondmobils an der Taurus-Littrow Landungsstelle, aufgenommen während der Apollo 17 Mondspaziergänge."

("A close-up view of the lunar roving vehicle (LRV) at the Taurus-Littrow landing site photographed during Apollo 17 lunar surface extravehicular activity.")

So - und nun sind Sie dran: Was stimmt an diesem Foto nicht?

Auflösung unten.













Auflösung: Keine Radspuren im Sand. Das Mobil kann also nicht gefahren sein.