x-mas-tree.png

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche allen Freunden und Lesern schöne Weihnachten und ein schönes neues Jahr 2018! Vielen Dank für das Interesse und die Unterstützung in 2017! Mögen alle Hoffnungen in Erfüllung gehen und sich alle Befürchtungen nicht bewahrheiten. Ihr Gerhard Wisnewski

GW unterstuetzen!

untersttzen.gif

Bitte um Unterstuetzung!

Konto
DE83 7015 0000 0098 1348 36
SSKMDEMMXXX
Summe

vvv 2016 Buchvorstellung

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
ORF: Doku über Sprengung des World Trade Centers PDF Drucken E-Mail
Tuesday, 8. January 2008

9/11 MYSTERIES - DIE ZERSTÖRUNG DES WORLD TRADE CENTERS

FESSELNDE DOKU ÜBER DIE HINTERGRÜNDE VON 9/11 

Deutschland und seine überaus geschätzten Fernsehanstalten werden wohl die letzten sein, die noch an die offizielle Version des 11. September glauben. ORF 1 sendet Morgen, 6.9.2007, 22.25 Uhr,  eine Doku über die Sprengung des World Trade Centers.  Aus der Ankündigung:




Der Film wirft einen kritischen Blick auf die offizielle Darstellung der Ereignisse vom 11. September 2001. Regisseurin Sophia Smallstorm belegt ihre Untersuchungen über die tatsächliche Ursache für den Einsturz der beiden Türme des World Trade Centers mit brisanten Fakten und Zeugenaussagen...

Fakt: Am Morgen des 11. September 2001 sind zwei Passagierflugzeuge in die Türme des World Trade Centers gerast und explodiert. Fassungslos hat die Welt die schockierenden Fernsehbilder von den in sich zusammenfallenden Türmen live miterlebt. Doch sind die 110-Stockwerke hohen Wolkenkratzer wirklich eingestürzt, weil die Flugzeuge einschlugen? War dies physikalisch und technisch überhaupt möglich? 

"Nein! Die Twin Towers müssen gesprengt worden sein", sagt Sophia Smallstorm, Autorin des Films "9/11 Mysteries - Die Zerstörung des World Trade Centers". Minutiös untersucht die 48-jährige Schriftstellerin in ihrem 86 Minuten langen Film die TV-Bilder und Berichte von den Einschlägen und dem Zusammenbruch der Türme. Sie führte Interviews mit Überlebenden und ging Hinweisen auf eine kontrollierte Sprengung der Gebäude nach. 

  Der kontroversielle Film der 48-jährigen Amerikanerin Smallstorm wurde in seiner US-Version bislang mehr als zweieinhalb Millionen Mal aus dem Internet downgeloadet oder als DVD bestellt. Die Schriftstellerin wurde mit ihrem Werk zu einer Art Celebrity der 9/11 Community und von ihren Gegnern aufgefordert, das Land zu verlassen. Aller Proteste zum Trotz lebt sie noch immer in Kalifornien.

ORF-Seite: http://tv.orf.at/program/orf1/20070906/420245001/239414/

Ich glaube, das ist der Film  bei Googe Video:

http://video.google.de/videoplay?docid=-8172271955308136871&q=9%2F11+mysteries&total=415&start=0&num=10&so=0&type=search&plindex=6