x-mas-tree.png

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche allen Freunden und Lesern schöne Weihnachten und ein schönes neues Jahr 2018! Vielen Dank für das Interesse und die Unterstützung in 2017! Mögen alle Hoffnungen in Erfüllung gehen und sich alle Befürchtungen nicht bewahrheiten. Ihr Gerhard Wisnewski

GW unterstuetzen!

untersttzen.gif

Bitte um Unterstuetzung!

Konto
DE83 7015 0000 0098 1348 36
SSKMDEMMXXX
Summe

vvv 2016 Buchvorstellung

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Frontseite vom 24.2. und 13.3.06 PDF Drucken E-Mail
Wednesday, 29. March 2006

Ehemalige Frontseiten

"Lügen im Weltraum" bei Knaur

Bericht über die US-Dokumentation "Loose Change"

24.2.06 u. 13.3.06

Liebe Leser und Besucher,

die Vogelgrippe hat sich ihren Platz unter den größten politischen und wissenschaftlichen Phantomen verdient: Wo kam sie her? Wieso trat sie ausgerechnet neben dem Seucheninstitut in Riems auf? Gibt es überhaupt ein H5N1-Virus?

Das sind Fragen, denen wir in dem neuen Forum nachgehen sollten:

http://www.gerhard-wisnewski.de/modules.php?name=Forums&file=viewforum&f=23

Fangen Sie an!

Das, was Medien und Politik in Sachen Vogelgrippe in und um Rügen herum veranstalten, darf man jedenfalls wohl getrost als groben Unfug bezeichnen, wenn nicht schlimmeres. Dasselbe gilt für die Bundesregierung, die Abermillionen Euro für fragwürdige Grippemedikamente hinauswirft, an denen Leute wie Donald Rumsfeld verdienen.

Es tut gut, einmal Experten zu hören, die bei dem ganzen Irrsinn nicht mitmachen. Einer davon ist der gesundheitspolitische Experte der SPD-Bundestagsfraktion, Wolfgang Wodarg. In einem Interview mit inforadio tritt er den Beweis an, daß es im Bundestag noch intelligentes Leben gibt.

Hier in mp3

Und hier noch ein Artikel über Wodarg:

"Ich bin entsetzt darüber, dass man hier Geld für Blödsinn ausgibt"